Goldene Konfirmation am Palmsonntag - Jahrgang 1956

von links nach rechts: Hintere Reihe: Siegfried Scholz, Gisela Meidel, Bernd Kipp, Angela Link, Myrta Schiller und Harald Eckmann. Vordere Reihe: Richard Scherer, Ingrid Hank, Gerhard Kimmich, Herbert Kehl, Rainer Grathwol, Hartmut Riedel und Pfarrer Oliver Velm.

  Zum 50-jährigen Konfirmations-Jubiläum kamen die Jubilarinnen und Jubilare zum Gottesdienst in die Remigiuskirche.  Von der Kirchengemeinde bekamen sie ihre Urkunden mit den Konfirmationsversen überreicht und erneut Gottes Segen zugesprochen.

In seiner Predigt stellte Pfarrer Velm vier Punkte heraus: 1. Gott möchte, dass wir auf ihn und sein Wort hören. 2. Wir sollen die gute Botschaft Gottes weitergeben und andere ermutigen. 3. Aus Liebe hat Jesus für dich und mich am Kreuz gelitten. 4. Gott ist dein Helfer auch in schweren Zeiten. Außerdem kam eine der vor 50 Jahren überreichten Konfirmationsbibeln als Anschauungsmaterial zum Einsatz, um zu zeigen, wie wichtig es ist, auf Gottes Wort zu hören.

Osterbrunnen 2019 - Eröffnung am Palmsonntag mit der ehem. Bergfelder Pfarrerin Magdalene Schüsselin

Links Pfarrerin Magdalene Schüsselin rechts Regina Velm

Osterbrunnen 2019 in Bergfelden

Am Palmsonntag wurde mit einer Kurzandacht und Musik der Osterbrunnen in der Ortsmitte am Stockerbächle eröffnet.
Regina Velm (rechts im Bild) begrüßte alle Gäste und dankte den vielen Helferinnen und Helfern, die den Osterbrunnen wieder mitgestaltet und zum Gelingen beigetragen haben. Pfarrerin Magdalene Schüsselin (auf dem Foto links) nannte in ihrer Andacht zwei Brunnengeschichten aus der Bibel: Gott zeigte der Hagar einen Wasserbrunnen in der Wüste, damit sie und ihr Kind überleben konnte. Die zweite Brunnengeschichte stammt aus dem Neuen Testament wo Jesus einer Frau am Brunnen begegnete und ihr zeigte, dass sie von ihm lebensschaffendes Wasser bekommen kann, da die Osterbotschaft besagt, dass allein der auferstandene Jesus ewiges Leben schenken kann.

Der Posaunenchor Bergfelden begleitete die Lieder und bereicherte die Eröffnung musikalisch. Neben österlicher Dekoration waren ca. 1.400 ausgeblasene und handbemalte Eier am Brunnen zu bestaunen – jedes Ei ist ein Unikat. Des Weiteren gabt es auf 5 Plakaten Texte und Bilder zu sehen, die anregen sollen, über Ostern und die Auferstehung Jesu von den Toten (neu) nachzudenken.

Wir danken allen Beteiligten. Ihre Evangelische Kirchengemeinde Bergfelden.

Warentauschtag im Gemeindehaus

Links die Organisatorin Hannelore Ellinger

Viele Menschen besitzen Gegenstände, die sie nicht mehr benötigen, die aber zu schade sind, um sie weg zu werfen. In unserer Gesellschaft wird viel zu viel weggeworfen. Dadurch werden viele Wertstoffe unnötig verbraucht.
Unsere Kirchengemeinde hat deshalb ein Zeichen gesetzt und einen Warentauschtag veranstaltet. Viele gut erhaltene Gegenstände wurden im Gemeindehaus abgeben. Gegenstände, die keinen Abnehmer gefunden haben, wurden einer Sammlung zugeführt und kommen so wiederum bedürftigen Menschen zu Gute.

Hannelore Ellinger (im Bild vorne) hat den Warentauschtag organisiert und vorbereitet. Ihr und den Helfern/innen sowie allen, die etwas beigesteuert haben, ein herzliches Dankeschön.

Mitarbeitereinführung und Verabschiedung

hinten von links: Pfarrer Velm, Anja Schäuble, Sibylle Lehmann, Ingrid Vögele, Larissa Siegel, Lukas Buntrock vorne von links: Anna Schäfer, Ursula Letzer, Sabrina Urmann, Sarah Stifel, Alina Schwebe, Adrian Hauser,

von links: Sibylle Lehmann . Pfarrer Velm - Anna Schäfer

Mitarbeitereinführung und -verabschiedung am 27.1.19

Im Gottesdienst dankte Pfarrer Velm den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die sich für die Kirchengemeinde Bergfelden in vielfältiger Weise einbringen bzw. eingebracht haben und wünschte ihnen Gottes Segen. Die Mitarbeitenden bekamen einen kleinen Gruß der Kirchengemeinde mit auf den Weg.

hinten von links: Pfarrer Oliver Velm, Anja Schäuble (neu als Flötistin), Sibylle Lehmann (ehemalige Hausmeisterin), Ingrid Vögele (neu im Besuchsdienst), Larissa Siegel (neu in Konfirmandenarbeit + Musikteam), Lukas Buntrock (neu in Konfirmandenarbeit + Musikteam).
Vorne von links:  Anna Schäfer (neue Hausmeisterin), Ursula Letzer (neu im Frauenkreisteam), Sabrina Urmann (neu in der Krabbelgruppe), Sarah Stifel (neu in der Krabbelgruppe), Alina Schwebe (neu in Konfirmandenarbeit + Musikteam) und Adrian Hauser (ebenfalls neu in Konfirmandenarbeit + Musikteam).

Sodann wurde Sibylle Lehmann, die seit 1. 2. 2002 für unser Gemeindehaus zuständig war, aus ihrer Tätigkeit als Hausmeisterin verabschiedet. Die neue Hausmeisterin Anna Schäfer hat sich der Kirchengemeinde vorgestellt und wurde von Pfarrer Velm in ihr neues Amt eingeführt.